Stellenausschreibung

(Sozial-) Coach für den Standort Eschweiler

Beim VabW e.V. sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristete Stelle(n) im Bereich Sozialcoaching am Standort in Eschweiler neu zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

Coaching von Frauen und deren Familie im Rahmen des Förderprojektes „Mittendrin … statt außen vor!“ in der Städteregion Aachen.

Coaching geflüchteter Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund
individuelles systemisches Coaching und Unterstützung bei: Kommunikation mit Behörden, Verknüpfung und Integration in bestehende Unterstützungsangebote vor Ort, Aufzeigen von Bildungsperspektiven
Unterstützung des Integrationsprozesses der gesamten Familie
bedarfsgerechte Vermittlung an zuständige Stellen und Netzwerkpartner
Dokumentation der begleiteten Maßnahmen
Kontaktaufbau und -pflege zu bestehenden Netzwerkpartnern in der Städteregion Aachen

Anforderungsprofil:

erfolgreicher Bachelor- oder Masterabschluss, vorzugsweise in Sozialpädagogik/Soziale Arbeit oder eines vergleichbaren Studienganges (oder ein anderer, mindestens dem Niveau 6 des deutschen Qualifikationsrahmens zugeordneten formalen Abschluss)
2 Jahre Berufserfahrung
Führerschein
ausgeprägte interkulturelle Kompetenz
Kontakt- und Einsatzfreude
Team-, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
ausgeprägte soziale Kompetenz
erste Berufserfahrung im Bereich (Sozial) Coaching wären wünschenswert
erste Erfahrungen mit der Zielgruppe wären wünschenswert

Die Eingruppierung erfolgt nach der Hausvergütungsordnung (VG Ü) des VabW. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden (Vollzeit). Eine Anstellung ist in Voll-/Teilzeit möglich.


Für Rückfragen wenden Sie sich gerne an den zuständigen Gruppenleiter Herrn Stefan Wetzel (Telefon: 02404 – 55 06 54, Email: s.wetzel@vabw.de).

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen übermitteln Sie bitte bis zum 15.04.2021 an:

 

VabW e.V.

- Personalabteilung -

Nordring 2

52477 Alsdorf

Email: karriere@vabw.de




Partner